Verschlagwortet: Dauerstress

1

Wie der Darm unsere Gehirnleistung beeinflusst

Frische Luft, Wasser, Ernährung, Bewegung, Schlaf und Stress sind die großen Einflussfaktoren, die unser Gedächtnis essentiell beeinflussen? Falsch gedacht.
Denn neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge gibt es einen noch bedeutsameren Einflussfaktor auf unser Gehirn, der in der Forschung zuvor ein kümmerliches Schattendasein führte: nämlich unseren Darm. Das liebevoll betitelte “zweite Gehirn” hat demzufolge weit mehr in unserem Körper zu sagen und zu beeinflussen, als man bisher angenommen hatte.

3

15 wirksame Hilfsmittel, den Dauerstress zu reduzieren

Stress ist eigentlich eine sinnvolle Reaktion im Körper, die Leistungsfähigkeit kurzfristig zu steigern, wie auch in diesem Blogbeitrag beschrieben. Doch andauernde körperliche und psychische Stressreize können den Organismus enorm schaden. Neben der Immunabwehr betrifft dies besonders die Gedächtnisregion des Gehirns, wenn das Erinnerungsvermögen schwindet. Blockaden, Blackouts und Kommunikationsstörungen sind die Folge. Damit es nicht soweit kommt, sind hier die 15 wirksamsten Methoden zusammengestellt, die den Dauerstress deutlich reduzieren.